PROJEKTEMusikfest Eichstätt, 09.-13.05.2018

„Alte Musik neu entdecken!“ – Unter diesem Motto entführt das Musikfest Eichstätt seine Besucher jedes Jahr aufs Neue in die Klang-Welten der Renaissance, des Rokoko und der frühen Romantik. Die Stadt Eichstätt – der barocke Stadtkern, die zahlreichen historischen Gebäude in und um die ehemalige Residenzstadt: Die schönsten Räume Eichstätts werden zum Auftrittsort für hochkarätige Musiker-Gäste aus ganz Europa, allesamt aufregende Spezialisten ihrer Zunft.

Wie bereits in den Jahren 2016 und 2017 unterstützt die BSCW-Stiftung das Musikfest Eichstätt 2018.

Freiburger Barock-Consort © Stefan Lippert

Zu hören sind das Freiburger Barockorchester in Consort-Besetzung mit einem virtuosen Kammerkonzert zum 30jährigen Bestehen des Ensembles, das international gefeierte Gamben-Consort Phantasm unter der Leitung von Laurence Dreyfus, der österreichische Gamben-Virtuose Lorenz Duftschmid auf originalen Instrumenten der Barockzeit, der Ausnahmekünstler Ton Koopman aus den Niederlanden an der Orgel, die Kölner Formation Harmonie Universelle um den Barockgeiger Florian Deuter, der Eichstätter Domchor, der Bachs Oster-Oratorium erklingen lässt, und viele andere musikalische Highlights.

Programm:

Mittwoch, 09.05.2018, 19:00 Uhr, Spiegelsaal der Residenz, Residenzplatz 1
Eröffnungskonzert – „Pachelbels Inspiration“ [Konzert und anschließender Empfang]
Harmonie Universelle – Florian Deuter, Violine & Leitung - Gerlinde Sämann, Sopran

Donnerstag, 10.05.2018, 11:30 Uhr, Schutzengelkirche, Leonrodplatz 3
Orgelmatinée mit Ton Koopman – Konzert und Künstlergespräch
Ton Koopman, Orgel / Thorsten Preuß (BR), Moderation
Eintritt frei!

Donnerstag, 10.05.2018, 16:00 Uhr, Maria-Ward Fachakademie, Residenzplatz 20
Caecilia – Kinderkonzert (4+): Eine bewegende Geschichte über ewige Freundschaft und die Macht der Musik
Marieke Koopman, Schauspiel / Jonas Furrer, Tanz / Ton Koopman, Orgel

Donnerstag, 10.05.2018, 21:00, Johanniskirche, Domplatz 18
Die Gambe erzählt – Gambenmusik ohne Grenzen: 500 Jahre Intention, Komposition und Improvisation auf der Gambe
(Ein Konzert bei Wein und Kerzenschein)
Lorenz Duftschmid, Viola da gamba & Baryton

Freitag, 11.05.2018, 20:00 Uhr, Notre Dame, Notre Dame 1
Altäre und Höfe – H. I. Fr. Biber (1644–1704): Sonatae tam aris, quam aulis servientes
Freiburger BarockConsort
Konzerteinführung: 19 Uhr, Kapelle der KHG, Kardinal-Preysing-Platz 3

Samstag, 12.05.2018, 11:00 Uhr, Spiegelsaal der Residenz, Residenzplatz 1
Gesprächskonzert – Auf der Suche nach dem verlorenen Klang: Das Salterio des 18. Jahrhunderts
Franziska Fleischanderl, Salterio (Barock-Hackbrett)

Samstag, 12.05.2018, 16:00 Uhr, Rektoratskirche Peter & Paul, Dominikanergasse
Venezianische Laute – Die Musik-Handschrift des Augsburger Kaufmanns Hans Herwart
Lukas Henning, Renaissance-Laute & Moderation

Samstag, 12.05.2018, 20:00 Uhr, Holzersaal der Sommerresidenz, Ostenstr. 26
Zwei außergewöhnliche Engländer – Consort-Musik von William Lawes (1602–1645) und John Jenkins (1592–1678)
Phantasm – Laurence Dreyfus, Viola da gamba & Leitung

Sonntag, 13.05.2018, 11:45 Uhr, Spiegelsaal der Residenz, Residenzplatz 1
BR Tafel-Confect – Live aus dem Eichstätter Spiegelsaal
Lukas Henning, Theorbe / Phantasm – Laurence Dreyfus, Viola da gamba & Leitung /Franzsiska Fleischanderl, Salterio, und anderen /
Christian Schuler (BR), Moderation

Sonntag, 13.05.2018, 19:00 Uhr, Dom zu Eichstätt, Domplatz
Magnificat – J. S. Bach: Magnificat & Osteroratorium
Eichstätter Domchor / l'arpa festante Barockorchester
Anna Nesyba, Sopran / Sonja Koppelhuber, Mezzosopran / Michael Mogl, Tenor /Johannes Weinhuber, Bariton / Christian Heiß, Leitung

(Änderungen vorbehalten)

Heidi Gröger, Johannes Weiss © Christian Klenk
Heidi Gröger, Johannes Weiss © Christian Klenk

Veranstalter: Alte Musik Eichstätt e.V. Tickets via Reservix-online

Künstlerische Leitung: Heidi Gröger, Johannes Weiss

www.musikfest-eichstaett.de