PROJEKTEFranz Schubert / Concentus Musicus Wien

CD-Aufnahme: Concentus Musicus Wien, Franz Schubert

Concentus Musicus Wien

Der Concentus Musicus Wien wurde 1953 gegründet und unterstand bis zu dessen Rücktritt Nicolaus Harnoncourt. Heute bekleidet Stefan Gottfried die Rolle des Chefdirigenten.

Am 28.04.2018, 19:30 Uhr findet im Großen Saal des Musikvereins Wien ein Konzert des Concentus Musikus mit einem Schubert-Programm statt.

Als Solist tritt der Bariton Florian Bösch auf. Florian Bösch zählt zu den großen Liedinterpreten seiner Zeit mit Auftritten an renommierten Orten wie z.B. der Carnegie Hall New York, dem Concertgebouw Amsterdam und vielen anderen.

Das Programm des Konzerts wird mit einer CD-Aufnahme auch dem interessierten Publikum zur Verfügung stehen, das nicht an diesem Abend in Wiener Musikverein sein konnte.

Die BSCW-Stiftung fördert die CD-Aufnahme.

Stefan Gottfried

Programm:

Franz Schubert Ouvertüre zum Zauberspiel mit Musik „Die Zauberharfe”, D 644

Tränenregen, D 795/10; orchestriert von Anton Webern

Ihr Bild, D 957/9; orchestriert von Anton Webern

Geheimes, D 719; orchestriert von Johannes Brahms

Der Wegweiser, D 911/20; orchestriert von Anton Webern

Memnon, D 541; orchestriert von Johannes Brahms

Du bist die Ruh´, D 776; orchestriert von Anton Webern

Gruppe aus dem Tartarus, D 583; orchestriert von Johannes Brahms

Florian Bösch

- Pause -

Fanz Schubert Symphonie Nr. 7 h-Moll, D 759, „Unvollendete“ Sätze 1 bis 3 (Fassung von Benjamin-Gunnar Cohrs)

Entr´acte Nr. 1 aus der Schauspielmusik „Rosamunde, Fürstin von Zypern”, D 797

 

https://www.musikverein.at/konzert/eventid/32691